Blüthnersaal der Stadthalle Magdeburg

© www.AndreasLander.de

grandioses Architekturensemble

Im Jahr 1927 wurde die Stadthalle anlässlich der Deutschen Theaterausstellung im Stil des Neuen Bauens errichtet. Eine überwältigende Architektur in unmittelbarer Nähe zur Elbe. Umgeben von einer Parkanlage wird sie von der gepflegten Grünlandschaft umstrahlt. Aussichtsturm und Pferdetor bilden zwei daran anschließende Blickpunkte, die Besucher von Nah und Fern anziehen.

Früher noch Theaterausstellungen, heute zählen Tagungen, Banketts, Präsentationen, sowie Messen, Tanzturniere oder Kabarett- und Konzertveranstaltungen zu den Events. Auch für Partei- und Mitgliederversammlungen ist das Gebäude ein idealer Ort. Ob große oder kleine Veranstaltungen, auf die Stadthalle ist Verlass.

 

Besonderheiten

Highlight ist der Große Saal. Hier finden 2.000 Gäste ihren Platz. Zu größeren Veranstaltungen können bis zu 3.100 Personen eingeladen werden.
Das Foyer und die beiden Wandelgänge als Vorräume zum Großen Saal sind auch für Büffets beanspruchbar.

Die Stadthalle bildet zudem einen idealen Ausgangspunkt für Aktivitäten im Park und an der Elbe. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Stadtrundfahrt oder einem Ausflug mit der Weißen Flotte?

Um Ihr Event einzigartig zu machen, ist es möglich, rund um die Stadthalle oder im Park VIP-Zelte aufzustellen.

 

Möglichkeiten

Räumliche Gegebenheiten eignen sich für 90 bis 3.000 Personen.
Wir umsorgen Sie mit variabler Bestuhlung, exzellentem Service, schmackhaften Speisen, einer Bar und dem Foyer.

Im Blüthnersaal können Firmen- oder Familienfeiern mit bis zu 100 Gästen stattfinden.

Bei einem Stehempfang können bis zu 150 Gäste feiern. Sie wählen köstliche Büffets und Menüs aus einem Angebot in höchster Qualität.

Selbstverständlich können Sie auch Ihre Individualität entfalten und Ihre Wünsche mitteilen.
Sie können sich an einer kleinen Bühne und einer eigenen Terrasse im Sommer erfreuen.

 

 

Technik, Barrierefreiheit und Extras

Professionell ausgestattet sind Künstler- und Publikumsgarderoben.
Zuschauer, VIPs, Künstler, Technik und Medien sind für jeweils separate Eingänge vorgesehen.
Auch der Blüthnersaal ist mit einem zusätzlichen Eingang ausgelegt, der ebenso über das Foyer erreicht werden kann.

Ebenerdig sind sowohl Parkplätze, als auch Haupteingang, Wandelgänge und WCs.
Auf eine lange Parkplatzsuche brauchen Sie sich nicht einstellen.
Das Personal am Einlass bedient die Aufzüge, die für den Großen Saal zur Verfügung stehen. Die Empore kann nur über Treppenstufen erreicht werden.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar